Messer

die Einheit von Hand und Funktion, die auch faszinierend schön sein darf!

 

Ich fertige Dein Messer (Küchenmesser bis zu einer Klingenlänge von 23 cm und Freizeitmesser) auf Bestellung nach Deinen Bedürfnissen an.

 

Mein Ehrgeiz besteht darin, sagen zu können, dass das Schneidwerkzeug, wenn es meine Werkstatt verlässt, vom Griff bis zur Scheide aus meinen Händen stammt.

 

Die Klingen:

Ich verarbeite Werkzeugstahl mit hohem Kohlenstoff-, Mangan- und Nickelgehalt. Die Umformung (Schmieden) findet ausschließlich in Buchenholzkohle statt. Für die anschließende Wärmebehandlung verwende ich einen Elektroofen.

ACHTUNG: Die Klingen rosten! Natürlich nur bei mangelnder Pflege!

 

Die Einfassungen fertige ich aus Blech (vorwiegend Bronze), was gebogen und hartverlötet wird.

 

Die Griffe:

Holz harmoniert, meiner Meinung nach, am besten. Und am liebsten verarbeite ich Einheimisches. Nach dem letzten Schliff klebe ich die Klinge mit Epoxidharz ein. Das nun fast fertige Messer wird mit dem Griff voran einige Stunden in einen 70° heißen Sud aus Ölen und Bienenwachs gestellt, zum Schluss noch ein bisschen poliert.

Und fertig ist der Handschmeichler.

 

Die Scheiden:

Aus naturgegerbtem, ungefärbtem Leder bestehend, nähe ich sie auf das Messer wie einen Maßanzug. Danach kommt das Punzieren dran, das auf keinen Fall fehlen sollte. Anschließend behandle ich sie noch mit Leinöl oder Wachs.

 

Zum Verkauf stehende Messer findest Du auf dieser Website unter “Küchenmesser” und “Freizeitmesser”:

 

Küchenmesser: Küchenmesser gesamt I mit Rahmen

 

Freizeitmesser: Freizeitmesser gesamt I mit Rahmen